Landratskandidatin Mia Goller

«Grün ist Rottal-Inn am schönsten»

Erste Herausforderin für Michael Fahmüller: Die Grünen nominieren Mia Goller als Landratskandidatin

Pfarrkirchen. Mia Goller tritt bei den Kommunalwahlen im März 2020 als Landratskandidatin für die Grünen an. Bei der Nominierungsversammlung am Donnerstagabend in der Pizzeria «Noah» in Eggenfelden erhielt die 41-Jährige dazu die volle Rückendeckung des Kreisverbands der Grünen, die Zustimmung der Mitglieder fiel einstimmig aus. Damit steht Mia Goller als erste Herausforderin für Landrat Michael Fahmüller (CSU) fest. In ihrer Bewerbungsrede hatte die freie Journalistin, die in Diepoltskirchen lebt, zuvor die Ziele skizziert, für die sie sich einsetzen möchte. Es komme nicht auf Geschlossenheit…

Rottaler Anzeiger vom 30.11.2019
Den ganzen Artikel gibt’s hier auf PNPplus

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel