Lockdown im Landkreis

Lockdown – und nun?

Dass es zum Lockdown kommt, war klar, angesichts der Zahlen, die im Landkreis gemessen werden.
Dass es zuerst und vor allem die Schulen und Kitas trifft, ist nicht nachzuvollziehen und geradezu grotesk.
Unsere Position zu Schul- und Kindergartenschließungen im Landkreis.

Weiterlesen »

Endlager-Idee

«Der wohl gerechteste Standort für ein Endlager wäre der Keller der CSU-Zentrale in München.
Da waren und sind die zu Hause, die jahrzehntelang die Gefahren verharmlost und die Atomlobby ‚zum Wohle‘ Bayerns hofiert haben.»

Weiterlesen »

Regional und Bio

Kreisausschuss beschließt schrittweisen Warenanteil von mindestens 60 Prozent bei Lebensmitteln.
Bereits mehrmals hatten die Kreisräte darüber diskutiert, wie man regionalen und ökologisch erzeugten Lebensmitteln im Landkreis zu mehr Bedeutung verhelfen kann. Zuletzt hatte der Kreistag im Februar diesen Jahres darüber debattiert – nun wurde der Antrag wieder vorgelegt…

Weiterlesen »

Fragestunde ja, Anhörung nein

Nur teilweise in Erfüllung geht der Wunsch der Grünen nach mehr Bürgerbeteiligung. Ihr Antrag, die Geschäftsordnung der Stadt um zwei Instrumente zu erweitern, stieß in der jüngsten Sitzung des Stadtrats auf wenig Gegenliebe, obwohl sich dieses Anliegen im zurückliegenden Wahlkampf alle im Stadtrat vertretenen Fraktionen auf die Fahne geschrieben hatten.

Weiterlesen »

Wer dreht an der Uhr?

Erst seit knapp drei Monaten sind die Grünen im Stadtrat vertreten, doch schon jetzt machen sie mit eigenen Vorstößen immer wieder auf sich aufmerksam. Das gilt auch für die jüngste Idee aus den Reihen der dreiköpfigen Fraktion, der auf den immer am Freitagvormittag am Rathausvorplatz stattfindende Wochenmarkt zielt. Er soll ab nächstes Jahr einmal im Monat nachmittags und in den Abend hinein über die Bühne gehen.

Weiterlesen »

Grüne haben neue Doppelspitze

Mit einer neuen Doppelspitze geht der Ortsverband Eggenfelden der Grünen in die kommenden zwei Jahre. Als Nachfolger von Dagmar Herrmann und Lorenz Rabanter wählten die Mitglieder im Rahmen der Ortsversammlung einstimmig Dr. Cornelia Reichardt und Benjamin Lohr zum neuen Führungsduo.

Weiterlesen »

Neue Zeiten erfordern neue Ideen

Die Eggenfeldener Grünen-Stadtratsfraktion will die Sperrung der Judengasse neu diskutieren.
Der Abschnitt ist nur gut 70 Meter lang, recht eng und daher nur in eine Richtung befahrbar: der südliche Teil der Judengasse, der Feuerhausgasse und unteren Stadtplatz verbindet. Dennoch ist die Straße seit Jahren immer wieder Gegenstand von Anträgen und Debatten in den Gremien der Stadt. Auch jetzt.

Weiterlesen »