PNP vom 30.08.2018

PNP vom 30.08.2018Keine leeren Versprechungen

Grünen-Politikerinnen mit Landtagsfraktionschefin Katha Schulze auf Landwirtschaftstour im Landkeis
Wurmannsquick. Die Fraktionschefin der Grünen im Bayerischen Landtag, Katha Schulze, besuchte mit ihrer Fraktionskollegin Rosi Steinberger mehrere landwirtschaftliche Betriebe in Rottal-Inn und ließ sich von Kreisrätin und Bezirkssprecherin Mia Goller die Schwerpunkte erklären. Auch die geplante trasse der 380 KV Leitung bei Wurmannsquick nahmen die Grünen-Politikerinnen genau unter die Lupe.

JPG anzeigen

 


PNP vom 01.06.2017

PNP vom 01.06.2017Grüne: Obergrenze für Flächenverbrauch

Forderungen nach weiteren Konsequenzen aus der Flutkatastrophe
Simbach/Triftern. Die Flut in Rottal-Inn jährt sich heute zum ersten Mal. "Viele Menschen mussten ganz von vorne anfangen, einige stehen vor dem Ruin. Auch jetzt, 12 Monate nach der Jahrtausendflut, sind noch nicht alle Gelder geflossen.Gerade für Betriebe scheint die Abrechnung mit der Regierung von Niederbayern nicht so einfach", meint Mia Goller, Kreisvorsitzende und Bezirksvorsitzende der Grünen, selber mit ihrer Familie Opfer des Hochwassers in Anzenkirchen, in einer Presseaussendung.

JPG anzeigen

 


PNP vom 30.11.2016

PNP vom 30.11.2016Bundestagswahl: Hans Feirer tritt an

Grüne nominieren Kirchdorfer Gemeinderat
Simbach bei Landau. Die Mitglieder von Bündnis 90 / Die Grünen im Wahlkreis 230 (Rottal-Inn, Dingolfing-Landau und kleiner Teil des Landkreises Landshut) haben einen Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 nominiert. Es ist Hand Feirer (56) aus Kirchdorf am Inn. Die Aufstellungsversammlung fand in Simbach bei Landau statt.

JPG anzeigen

 


PNP vom 28.09.2016

PNP vom 28.09.2016Integration geht nur mit Ehrenamt

Sozialministerin Müller und Regierungspräsident Grunwald verleihen Integrationspreis
Landshut. Fünf Projekte, ein gemeinsames Ziel: Flüchtlinge und Asylsuchende in die Gemeinschaft einzubinden. Am Dienstagabend haben Sozialministerin Emilia Müller (CSU) und Regierungspräsident Heinz Grunwald in Landshut den Integrationspreis verliehen. Das Preisgeld von ingesamt 5500 Euro hat das bayerische Sozialministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration zur Verfügung gestellt. Weil es so viele Initiativen gab, die preiswürdig waren, wurde der Preis heuer kurzerhand gesplittet. Ausgezeichnet wurde darunter der Vilshofener Verein AVA (Lkr. Passau) und das Rottaler Theaterprojekt "Mitten in Niederbayern".

JPG anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 23.09.2016

PNP vom 23.09.2016Wie dunkel sind die Wolken über Europa?

Jürgen Trittin und Klaus Werner-Lobo referieren und debattieren im "Sonnendorf" über die Zukunft der EU
Schönau. "Zur Zukunft unseres Planeten" – so ist eine Veranstaltungsreihe überschrieben, die der Verein "Sonnendorf" initiiert hat. Zur Auftaktveranstaltung waren der ehemalige Bundesumweltminister Jürgen Trittin und der österreichische Journalist und Bestsellerautor Klaus Werner-Lobo gekommen, um über die Zukunft Europas zu sprechen. Wenn auch die Blickwinkel der beiden Redner sehr unterschiedlich waren, so wurde doch deutlich: Beide fürchten um die Zukunft Europas und des Friedens.

JPG anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 07.09.2016

PNP vom 07.09.2016Hochwasserschutz wird immer wichtiger

Grünen-Landtagsabgeordnete Rosi Steinberger im Flutgebiet: Kommunen stehen vor großen Herausforderungen
Pfarrkirchen. Rund drei Monate ist es her, dass die Jahrtausendflut große Teile des Landkreises heimgesucht hat. Grünen-Landtagsabgeordnete Rosi Steinberger machte sich auf ihrer Sommertour durch Niederbayern ein Bild von der momentanen Lage im Flutgebiet, sprach mit Betroffenen, Trifterns Bürgermeister Walter Czech und Landrat Michael Fahmüller. Begleitet wurde sie von Mia Goller, Kreisrätin und Grünen-Bezirkssprecherin, die selbst von der Katastrophe betroffen war.

JPG anzeigen

 


PNP vom 31.03.2016

"Grüne" beackern die Stadtpolitik

Wohnbau, Radwege, Baumverordnung und Flüchtinge auf der Agenda
Eggenfelden.  In der Jahresversammlung der Grünen ging es laut einer Pressemitteilung schwerpunktmäßig um kommunalpolitische Themen. Die beiden Stadträte, die über die grüne Liste in das Gremium gekommen waren, Sophia Lüttwitz und Joachim Kaeber, standen den Mitgliedern dazu Rede und Antwort.
Dem Einwurf aus der Versammlung, dass wenig über sie an die Öffentlichkeit dringe, begegneten sie mit dem Hinweis, dass sie, weil nur zu Zweit, in den Ausschüssen nicht vertreten sind. Deshalb fehlen ihnen gewisse Kenntnisse, wie sie die Stadtratsfraktionen hätten. Deshalb seien sie bei den Debatten im Plenum im Nachteil.

PDF anzeigen

 


PNP vom 29.01.2016

PNP vom 29.01.2016Erst die Schelte, dann die Politik

Die Grünen fordern offene Grenzen, Integration und ein Nein zu TIIP
Tann.  "Wir können das schaffen und wir müssen das auch", lautet das Fazit von Sigi Hagls Rundum­schlag in der deutschen und euro­päischen Politik. Die Landesvor­sitzende (Bündnis 90/Grüne) sprach bei der 4. Wachsmarkt-­Kundgebung der Grünen im Gast­haus Kupferkessel.
Bevor sie sich aber mit den gro­ßen Problemen in der Politik be­schäftigte, ging Günther Reiser, der Fraktionsvorsitzende der Grü­nen im Kreistag, auf regionale Schwierigkeiten ein.
"Letztes Jahr hatten wir die größte Umweltkatastrophe, die wir jemals gehabt haben im Land­kreis", sagt er und meint damit den Unfall mit der Biogasanlage am Kollbach. "Es braucht zehn bis 15 Jahre, bis wieder Fische drin sind." Doch die CSU halte sich bei die­sem Thema still.

PDF anzeigen

 


PNP, Freyung/Waldkirchen vom 30.11.2015

PNP vom 30.11.2015Grüne: Pöltl und Grundl bleiben an der Spitze

Neuwahlen bei Bezirksversammlung – Klimawandel war Hauptthema
Plattling. Ein fast einstimmiges Votum haben die beiden Grünen-Bezirksvorsitzenden Mia Pöltl (Rottal-Inn) und Erhard Grundl (Straubing) bei der Bezirksversammlung der Partei am Samstag in Plattling erhalten. Sie führen damit die niederbayerischen Grünen für weitere zwei Jahre. Gleichzeitig setzte sich Erhard Grundl als Vertreter Niederbayerns für den Landesausschuss in einer Kampfabstimmung gegen Hans Feirer (Rottal-Inn) durch.

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 26.11.2015

Leuchtturm Hochschule, fleißige Asylhelfer, Klinik-Streit

Aus den Jahresschlussreden der Fraktionssprecher im Kreistag – Landrat wünscht Rückkehr zur Fairness
Pfarrkirchen. Auch wenn die Jahresschlusssitzung des Kreistages ungewöhnlich früh angesetzt war, nutzten Landrat Michael Fahmüller und die Fraktioneen doch traditionell die Gelegenheit zu einem Rückblick.

JPG anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 26.10.2015

Flüchtlinge: Feirer kritisiert die CSU

Auch in Berlin an der Regierung beteiligt – "Hauptamtliche auf Zeit" gefordert
Kirchdorf. Gemeinderat Hans Feirer hat als Delegierter aus dem Landkreis bei der Landeskonferenz von Bündnis 90/Die Grünen in Bad Windsheim auf Feinheiten beim Thema Flüchtlinge hingewiesen und Kritik an der CSU geübt.

JPG anzeigen

 


Süddeutsche vom 26.10.2015

Österreich lässt Tausende Flüchtlinge an der Grenze frieren

Auf der österreichischen Seite der Grenze mussten Tausende Flüchtlinge stundenlang in der Kälte warten. Die deutsche Bundespolizei ließ die Zufluchtsuchenden in Gruppen über die Grenze. In der Nacht zum Sonntag waren die deutschen Behörden überfordert. Inzwischen aber können sie allen Flüchtlingen ein Dach über dem Kopf anbieten.

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 26.10.2015

PNP vom 26.10.2015Jenseits von Schwarz und Weiß

Wenn Afrikaner niederbayerische Flüchtlinge aufnehmen: "Mitten in Niederbayern" ist ein Lehrstück der Integration in Schönau
Auch wenn der Titel "Mitten in Niederbayern" etwas anderes vermuten lässt, zeichnet Regisseur Sebastian Goller keine verklärte Heimatkomödie, sondern ein Stück mit Tiefe, Witz und brandaktueller Brisanz. Jung und multi-kulturell war das Publikum am Freitag im ausverkauften Posthalterstadl des Vereins "Lebensraum Rottal" in Schönau (Lkr. Rottal-Inn), und genauso ging es auch auf der Bühne zu. Denn das Besondere an der Inszenierung war, das Asylbewerber aus dem Senegal, Eritrea, Syrien und aus Somalia mitspielten.

JPG anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 07.10.2015

PNP vom 07.10.2015Übersichtliche Strukturen in Bayern bewahren

Grünen-Politikerinnen auf Niederbayerntour – Besuch bei zwei landwirtschaftlichen Betrieben 
Schönau. Was ist das besoondere an Bayern? "Heimat, Genuss und Kultur, untrennbar miteinander verbunden". So lautet die Antwort der Grünen im Landtag. Gisela Sengl, agrarpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion, tourt derzeit durch Bayern, um vor Ort zu diskutieren, wie die Vielfalt, die die Heimat ausmacht, erhalten werden kann. In Niederbayern wurde sie von der Lanshuter Abgeordneten Rosi Steinberger und Bezirksvorsitzender Mia Pöltl begleitet. Sie besuchen zwei besondere Höfe im Landkreis und machten im Posthalterstadl Schönau Station für eine Abendveranstaltung.

JPG anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 08.06.2015

Von heiliger Wut, Kinderstube und Verfolgungswahn

Biogasunfall: Günther Reiser attackiert CSU harsch und handelt sich für seine Wortwahl selbst eine deutliche Schelte ein
Pfarrkirchen. Es ist eine Katastrophe, was bei dem Biogasunfall vor drei Wochen zwischen Zell und Jägerndorf passiert ist. Daran gibt es keinen Zweifel, und darin sind sich alle einig - ob Fischer, Naturschützer, Bauern, Biogasbetreiber, Wasserwirtschafter oder Politiker. Auch die Forderung, dass alles getan werden muss, um so etwas künftig zu verhindern, ist unstrittig. Doch bei aller Einigkeit und der einstimmigen Verabschiedung einer von den Grünen eingebrachten Resolution kam es am Montag im Kreistag zu einer Debatte mit einer Wortwahl, die eher selten zu hören ist.

JPG anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 26.06.2015

Kollbach: Grüne fordern Konsequenzen

Antrag an den Kreistag - Herbe Kritik an der CSU
Pfarrkirchen. Die fatalen Folgen eines Biogasunfalls bei Arnstorf wollen die Grünen in der nächsten Kreistagssitzung zum Thema machen. Das hat Fraktionssprecher Günther Reiser in einer Pressemitteilung des Kreisverbandes angekündigt.

JPG anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 23.06.2015

Nach Biogasunfall: Grüne kritisieren Staatsregierung

Pfarrkirchen. Nach dem Unfall in einer Biogasanlage Anfang vergangener Woche in Arnstorf (Lkr. Rottal-Inn), bei dem durch ausgelaufene Gülle massenweise Fische in der Kollbach verendeten, kritisierten die Grünen in Niederbayern die Regierung. ...

JPG anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 10.05.2014

Grüne kritisieren "Spezlwirtschaft"

Fraktion will Geschäftsordnung im Kreistag nicht zustimmen
Pfarrkirchen. Die Kreistagsfraktion der Grünen hat bei ihrer ersten Sitzung wieder Günther Reiser zum Sprecher und Fraktionsvorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreterin wurde Mia Pöltl. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 10.03.2014

PNP vom 10.03.2014Dürr hält nichts von absoluten Mehrheiten

Grünen-Politiker: Parteiübergreifende Kooperationen haben gerade in der Kommunalpolitik Vorteile
Pfarrkirchen. "Für die Kommunalpolitik sind alle wichtig." Das stellte der Grünen-Landtagsabgeordnete Sepp Dürr bei einem Vortrag im Alten Wirt fest, den die Grünen mit der JL/BL veranstaltet hatten. Stadtratskandidatin Steffi Gödert-Müller hatte die Veranstaltung organisiert, um gemeinsam mit den Vertretern anderer Parteien über die wertvolle Zusammenarbeit zu diskutieren.

JPEG anzeigen

 

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 12.02.2014

Der Weg zur "fairen Kommune"

MdBUwe Kekeritz hält Vortrag über gerechten Handel – Lob für Kreisstadt
Pfarrkirchen. Auf gemeinsame Einladung der Aktiven des Weltladens Itiwana und Stefanie Gödert-Müller war MdB Uwe Kekeritz in die Kreisstadt gekommen. Der Grünen-Politiker sprach als Experte zum Thema "Faire Kommune". In der Vergangenheit hat Kekeritz mit vielen ähnlichen Vorträgen an unterschiedlichen Orten in Bayern den Weg zur "Fairen Kommune" mit freigemacht. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 28.11.2013

PNP vom 28.11.2013 "Dank an Eike Hallitzky"

Landkreis-Grüne mit eigenem Wahlergebnis zufrieden
Pfarrkirchen. Nach zehn Jahren als Abgeordneter für Niederbayern verabschiedete sich Eike Hallitzky aus dem Landtag. Die Grünen Rottal-Inn luden ihn noch einmal ein, um sich für dessen Arbeit zu bedanken. Besprochen wurden auch die Wahlergebnisse.

PDF anzeigen

 

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 28.08.2013

PNP vom 28.08.2013 "Wir sind am Tiefpunkt der Artenvielfalt"

Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes trifft Grünen-Fraktionsvorsitzende Margarete Bause
Pfarrkirchen. Ihren Besuch im Landkreis hat die Fraktionschefin der Grünen im Landtag, Margarete Bause, auch genutzt, um sich die Arbeit des Landschaftspflegeverbandes anzusehen. Geschäftsfu?hrer Rainer Blaschke sprach mit ihr und den regionalen Kandidaten der Grünen, Mia Pöltl, Sophia Lüttwitz und Stefan Haug, über die Entwicklungen der vergangenen Jahre und die "schwere Krise, in der die heimische Natur steckt", wie er sagte. "Wir befinden uns am Tiefpunkt der Artenvielfalt in unserer Region." Der Erhalt sei nur durch aktive Biotoppflege und Neuanlage möglich, die ohne Fördermittel von EU und Freistaat nicht möglich ist.

PDF anzeigen

 

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 21.08.2013

PNP vom 21.08.2013 PNP Kandidaten-Steckbrief zur Wahl

Mia Pöltl, Bündnis 90/Grüne

PDF anzeigen

 

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 19.08.2013

PNP vom 21.08.2013 Grüne: Dreigliedriges Schulsystem muss weg

Landtagsfraktionsvorsitzende Margarete Bause präsentiert bei Info-Veranstaltung neues Bildungskonzept
Eggenfelden.Mit einem völlig neuen Konzept möchten die Grünen das Schulsterben auf demLand beenden. Die Lösung: Gemeinschaftsschulen. Nach dem Bildungsplan der Partei sollen dortKinder bis zur 10.Klasse gemeinsam unterrichtet werden.

PDF anzeigen

 

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 26.07.2013

PNP vom 26.07.2013 Eine Technologie, die noch Fragen aufwirft

Gewässerverschmutzung durch Biogasanlagen: Betreiber, Fischer und Umweltschützer diskutieren bei den Grünen
Arnstorf. "Gewässerverschmutzung durch Biogasanlagen – was ist zu tun?" Zu diesem Thema haben Bündnis 90/Die Günen im Gasthof Mautner in Hainberg einen Diskussionsabend veranstaltet. Kontroverse Meinungen gab es vor allem daüber, ob mehr staatliche Kontrollen helfen, Unfälle mit Biogasanlagen zu vermeiden. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 25.07.2013

PNP vom 25.07.2013 Auf solider Basis Themen manifestieren

Bündnis 90/Die Grünen wählen Joachim Kaeber zum Ortsvorsitzenden
Eggenfelden. "Wir wollen alles geben." Mit diesen Worten schwor Joachim Kaeber die Eggenfeldener Grünen auf den Wahlkampf ein. Der Grüne Stadtrat wurde einstimmig zum Ortsvorsitzenden gewählt, nachdem Fritz Kempfler sich altersbedingt von diesem Posten zurückgezogen hatte. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 18.07.2013

PNP vom 18.07.2013 Grüne: Mollath sofort freilassen

Fraktionschef Runge zu Gast bei Diskussionsabend
Pfarrkirchen. Über 100 Besucher kamen zum Diskussionsabend des Grünen-Kreisverbandes über die Affäre Mollath in die Stadthalle. Zu Gast war auch der Grünen-Fraktionschef im Landtag, Dr.Martin Runge. Dieser übte deutliche Kritik. ...

PDF anzeigen

 

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 10.07.2013

"Wie konnte es dazu kommen?"
Gewässerverunreinigung durch Holzschutzmittel – Grüne haken nach

Massing. Im Rahmen der "Grünen-Wahl-Fahrt", bei der die Kandidaten Sophia Lüttwitz (Landtag), Mia Pöltl (Bezirkstag) und Stefan Haug (Bundestag) jede Gemeinde im Landkreis besuchen, sprachen die Grünen-Politiker auch mit Massings Bürgermeister Josef Auer über die jüngste Gewässerverschmutzung durch Holzschutzmittel. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 11.07.2013

PNP vom 11.07.2013 Grüne enttäuscht von Landwirtschaftsministern

Unzureichende Antworten auf Forderungen des Aktionsbündnisses "Sicherheit Biogasanlagen"
Eggenfelden. Als "inhaltsleer" haben die Günen in einer Pressemitteilung die Reaktionen von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner und des bayerischen Landwirtschaftsministers Helmut Brunner auf die Forderungen des Aktionsündnisses "Sicherheit Biogasanlagen" bezeichnet. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 29.05.2013

PNP vom 29.05.2013 Mit Mut die eigene Meinung vertreten

Scheidender Kreisrat Fritz Kempfler von den Grünen gewürdigt
Eggenfelden. Im Mittelpunkt einer Kreisversammlung der Grünen stand die Verabschiedung von Fritz Kempfler, der sein Amt als Kreisrat niedergelegt hatte (wir berichteten). Vorstandschaft und Mitglieder des Kreisverbandes dankten aus diesem Anlass nochmals einem ihrer "Stimmenkönige" für dessen Engagement und Verdienste. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 02.05.2013

PNP vom 02.05.2013 Aus zwei mach einen: Ortsverbände der Grünen fusionieren – Schlagkraft vor den Kommunalwahlen erhöhen

Pfarrkirchen. Die beiden bereits länger bestehenden Ortsverbände der Grünen in Pfarrkirchen und Postmünster haben sich zusammengeschlossen, um im Vorfeld der Kommunalwahlen 2014 schon jetzt ihre gemeinsame Schlagkraft zu erhöhen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 16.03.2013

PNP vom 16.03.2013 "Schluss mit der Nachhilfe für die CSU"

Fraktionsvorsitzende Margarete Bause beim Wahlkampfauftakt der Grünen im Landkreis
Eggenfelden. Margarete Bause, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, zu Gast im Landkreis: Die wohl bekannteste Politikerin der Grünen im Freistaat war gekommen, um "Starthilfe" zu geben für ihre Parteifreunde an Rott und Inn beim offiziellen Wahlkampfauftakt. Vorgestellt wurden dabei die Kandidaten für die Wahlen zum Bezirkstag, zum Landtag und zum Bundestag. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 05.03.2013

PNP vom 05.03.2013 Lkw-Maut auch auf der B20

Über 400 Bürger funken bereits dazwischen Protest gegen Digitalfunk: Bürgerinitiative "Gsundfunk" übergibt Unterschriftenlisten an Bürgermeister Schießl
Unterschriften gegen den Digitalfunk und für ein Moratorium, das vom Stadtrat beschlossen werden soll: Die Vertreter der Bürgerinitiative "Gsundfunk" übergaben die von ihnen gesammelten Unterschriften rechtzeitig vor der heutigen Stadtratssitzung an Bürgermeister Werner Schießl. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 22.04.2013

"Veraltet und gefährlich": Günen-Kreisvorstand lehnt Tetrafunk ab

Pfarrkirchen. In einer Vorstandssitzung bezeichneten die Landkreis-Günen den Tetrafunk als Geldverschwendung und Gesundheitsgefährdung, die Geheimniskrämerei um die Standorte der Funkmasten als lächerlich. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 16.04.2013

PNP vom 16.04.2013 "Sie können stolz sein auf diese Entwicklung"

Grünen-Fraktionsvorsitzende Margarete Bause zu Gast in der Montessori-Schule
Eggenfelden. Es zieht sie derzeit oft nach Niederbayern, vielleicht liegt das daran, dass sie selbst aus dieser Region stammt: Margarete Bause, prominentestes Gesicht der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Bayerischen Landtag, besichtigte kürzlich die Montessori-Schule. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Landauer Neue Presse vom 15.03.2013

LNP vom 15.03.2013 Lkw-Maut auch auf der B20

Grüne eröffnen Wahlkampf im Stimmkreis Rottal-Inn/Dingolfing-Landau
Landau. Die Landtagswahl rückt immer näher: Die Grünen haben im Stimmkreis Rottal-Inn/Dingolfing-Landau am gestrigen Donnerstagabend ihren Wahlkampf in Eggenfelden offiziell eröffnet. Bayerns Spitzenkandidatin Margarete Bause hat auf der Fahrt dorthin kurz bei der LNP Halt gemacht und sich erfolgsbewusst gezeigt: "In Regionen mit weniger als 20 000 Einwohnern haben wir das größte Potenzial." ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 16.01.2013

PNP vom 16.01.2013 Für Bildung und soziale Gerechtigkeit

Treffen des Bündnisses gegen Studiengebühren – Morgen beginnt die Eintragungsfrist
Eggenfelden. Vertreter der Grünen, Linken, ÖDP und SPD haben sich in Eggenfelden getroffen, um gemeinsame Aktionen im Bündnis "Volksbegehren gegen Studiengebühren" abzustimmen. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Dingolfinger Anzeiger vom 19.12.2012

PNP vom 19.12.2012 Stefan Haug Direktkandidat der Grünen

Stimmkreis Dingolfing-Landau und Rottal-Inn legten sich für Bundestagswahl fest
Landau. Mit Zweidrittel-Mehrheit wurde Stefan Haug wieder zum Direktkandidaten der Grünen für den Bundestag der Stimmkreise Dingolfing-Landau und Rottal-Inn gewählt. Zwar gab es zwei starke Mitkandidaten, aber Haug konnte sich bereits im ersten Wahlgang souverän mit 22 von 32 gültig abgegebenen Stimmen durchsetzen ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 17.12.2012

PNP vom 17.12.2012 Grüne nominieren ihre Kandidaten

Sophia Lüttwitz für den Landtag, Mia Pöltl für den Bezirkstag
Eggenfelden. Die Grünen haben im "Unser Wirtshaus" ihre Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl nominiert. Als Direktkandidatin für den Landtag hat sich Sophia Lüttwitz aus Eggenfelden durchgesetzt. Für die Liste steht Günther Reiser bereit. Direktkandidatin für den Bezirk ist Mia Pöltl, auf die Liste kommt Hans Hanglberger. ...

PDF anzeigen

 


12.12.2012

12.12.2012 Grüne: Stefan Haug kandidiert für Bundestag

Dritter Anlauf nach 2005 und 2009 – Erneuerbare Energien und Energiewende als Spezialgebiet
Arnstorf. Ein überzeugendes Ergebnis: Stefan Haug wurde mit zwei Drittel Mehrheit wieder zum Direktkandidaten für den Bundestag der Stimmkreise Dingolfing-Landau und Rottal-Inn gewählt. Zwar gab es zwei Mitbewerber, aber Haug konnte sich bereits im ersten Wahlgang mit 22 von 32 gültigen Stimmen durchsetzen.

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 16.11.2012

PNP vom 16.11.2012 Erschreckende Szenen: Grüne zeigen den Film "Blut muss fließen"

Eggenfelden. Gröhlende Skinheads beim Pogotanz, auf der Bühne brüllt ein tätowierter Glatzkopf Nazi-Parolen ins Mikrophon und alle heben den rechten Arm – eine Szene aus dem Film "Blut muss fließen", der von Regisseur Peter Ohlendorf im Eggenfeldener Kino vorgeführt wurde. Finanziert wurde das Projekt von den Landtags-Grünen. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 14.11.2012

PNP vom 14.11.2012 Biogasanlagen müssen sicherer werden

Fischer schlagen Alarm – Kreistag verabschiedet einstimmig Resolution der Grünen
Pfarrkirchen. Der Landkreis Rottal-Inn ist mit fast 100 Biogasanlagen einer der Spitzenreiter in Bayern. Leider ist er auch ganz vorne, wenn es um die Zahl der Störfälle geht. Auf einen Antrag der Günen hin hat der Kreistag bei seiner Sitzung am Montag einstimmig eine Resolution beschlossen, mit der die Bundesregierung und die bayerische Staatsregierung aufgefordert werden, die Sicherheitsstandards zu erhöhen und die überwachung der Anlagen zu intensivieren. ...

PDF anzeigen

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 06.11.2012

PNP vom 06.11.2012 Grüne bestätigen Kreis-Spitze: Mia Pöltl löst Matthias Schmöller als Beisitzer ab

Eggenfelden. Die Grünen sind zufrieden mit ihrer Landkreis-Spitze. Das wurde in der Kreisversammlung im Unser Wirtshaus in Eggenfelden deutlich. Bei den Neuwahlen der Vorstandschaft wurden Stefan Haug, Günther Reiser, Steffi Gödert-Müller und Sophia Lüttwitz in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Team ist Mia Pöltl, die Anwesenden wählten sie einstimmig zur Beisitzerin. Ihr Vorgänger Matthias Schmöller hat das Amt aus beruflichen Gründen abgegeben. ...

PDF anzeigen

 


30.10.2012

30.10.2012 Verabschiedung Matthias Schmöller nach 4-jähriger Mitarbeit als Beisitzer und Pressebeauftragter im Kreis-Vorstand

Matthias Schmöller hat das Amt im Vorstand der Landkreis-Grünen aus beruflichen Gründen abgegeben. Vielen Dank für dein großes Engagement in der vergangenen vier Jahren!

 


PNP, Rottaler Anzeiger vom 18.11.2010

PNP vom 18.10.2010Hofreiter für Lkw-Maut als Sorfortmaßnahme

Kreisverband bestätigt Vorstandschaft − Verkehrs- und Energiefragen sollen angegangen werden Gumpersdorf. Gegen die unerträgliche Verkehrsbelastung des Ortes und ihrer Bewohner, hauptsächlich durch Lastwagen, sieht MdB Dr. Toni Hofreiter als möglichst schnelle und wirksame Maßnahme nur die Erhebung der Straßenmaut für Lkw auf der B 20. Die Verwirklichung einer Umgehungsstraße liege in weiter Ferne, sagte der Grünen-Politiker

PDF anzeigen

 


 

PNP, Rottaler Anzeiger vom 17.11.2010

Nicht vor vollendete Tatsachen stellen

Grüne fordern öffentliche Standortdebatte zum Behördenfunk
Pfarrkirchen. Mit dem Aufbau eines digitalen Funknetzes für Behörden undOrganisationen mit Sicherheitsaufgaben soll der bisherige analoge Behördenfunk ersetzt werden. Dazu werden auf bestehende Masten Sender installiert, aber auch zusätzliche, neue Funkmasten errichtet...

PDF anzeigen

 


 

PNP, Rottaler Anzeiger vom 04.11.2010

PNP vom 18.10.2010Ich bin ein Landei geblieben

Pfarrkirchen. "Auf Teufel komm raus muss man es nicht machen." Grünen-Landesvorsitzender Dieter Janecek teilt die Zurückhaltung, die bisher von seinem Rott-Inntaler Kreisverband hinsichtlich eines eigenen Kandidaten für die Landratswahl im kommenden Jahr gezeigt wird...

PDF anzeigen

 


 

PNP, Rottaler Anzeiger vom 18.10.2010

PNP vom 18.10.2010Grüne setzen auf Kontinuität

Kreisverband bestätigt Vorstandschaft − Verkehrs- und Energiefragen sollen angegangen werden Eggenfelden. Bei seiner Jahreshauptversammlung führte der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Neuwahlen für seine Vorstandschaft durch.

PDF anzeigen