Wer dreht an der Uhr?

Vorschlag der Grünen Pfarrkirchen: Wochenmarkt soll einmal im Monat erst nachmittags beginnen

Pfarrkirchen. Erst seit knapp drei Monaten sind die Grünen im Stadtrat vertreten, doch schon jetzt machen sie mit eigenen Vorstößen immer wieder auf sich aufmerksam. Das gilt auch für die jüngste Idee aus den Reihen der dreiköpfigen Fraktion, der auf den immer am Freitagvormittag am Rathausvorplatz stattfindende Wochenmarkt zielt. Er soll ab nächstes Jahr einmal im Monat nachmittags und in den Abend hinein über die Bühne gehen. «Das Gewohnte überdenken» – diesen Anspruch haben sich Fraktionssprecher Tobias Hanig und seine Mitstreiter Sarah Kandlbinder und Marius Packan auf die Fahnen ge…

Passauer Neue Presse vom 24.07.2020
Den ganzen Artikel gibt’s hier auf PNPplus

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel